Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
08.11.2019  - 10.11.2019
Manfred-Sauer-Stiftung

Yoga für Querschnittgelähmte und Partner Stufe 2

In der Manfred-Sauer-Stiftung bieten wir seit mehreren Jahren Yoga Kurse speziell für Querschnittgelähmte an. Yoga ist eine Philosophie für eine bewusste körperliche, geistige und seelische Entwicklung.

Das in den Kursen vermittelte Kundalini-Yoga wirkt auf alle Bereiche des Seins, d. h. die psychische und geistige Ebene. Es wirkt positiv auf den Fluss der Lebensenergie und unterstützend auf dem individuellen Weg zu einem bewussten Leben. Yoga kann helfen, Stress zu bewältigen, die Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen, Nervosität zu mindern und Schmerzen zu lindern. Also – eine Lebensphilosophie und Lebenshilfe, bei der jeder seinen individuellen Weg finden kann.

Die Asanas (Übungen) und Kriyas (Übungsreihen) sind zugleich dynamisch und meditativ, kräftigend und entspannend, heilend und belebend. Sie bieten in ihrer Kombination aus Körperhaltung und Bewegungsabläufen, innerem Konzentrationspunkt und Pranayama (Atemführung) eine ungeheuere Vielfalt an. Ergänzt durch den Gebrauch von Mantras (Meditationsworten), Mudras (Handhaltungen) und Bhandas (Körperschleusen) bieten diese Möglichkeiten, einen individuellen Schwerpunkt zu finden. Der Atem hat einen zentralen Stellenwert und wird praktisch während allen Übungen bewusst geführt. Nach jeder Übungsreihe folgt eine Tiefenentspannung und im Anschluss wird die Dhyana (Meditation) in zahlreichen Varianten als energetisch notwendiger Ausgleich zu den Körperübungen genutzt.

Besonders Kundalini-Yoga bietet Alternativbewegungen des Körpers an, so dass jeder Teilnehmer mit seinen individuellen körperlichen Fähigkeiten an den Übungen teilnehmen kann.

 
Schwerpunkte

  • Gezielte Übungen der verschiedenen Körperhaltungen zur Verbesserung der Atmung (Technik und Volumen)
  • Verbesserung der Muskelkraft und Dehnfähigkeit der Muskulatur
  • Stressabbau durch Entspannungsund Meditationstechniken
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit durch Meditationstechniken
  • Steigerung des Wohlbefindens

 
Wichtig

Die Kursinhalte der Stufe 1 und Stufe 2 bauen aufeinander auf, d. h. Sie sollten auf jeden Fall Stufe 1 besuchen oder die entsprechenden Fähigkeiten bereits erlernt haben, um an Stufe 2 teilnehmen zu können.

 
Wochenendkurs Stufe 1

Kurs Nr. M19Y21

 
Kursdauer

Fr. 16.00 Uhr – So. 14.00 Uhr

Kursleiter
Antje Kuwert, Dozentin, Yogalehrerin und Yogalehrerausbildnerin 3H0, Yogatherapeutin sowie Sporttherapeutin, Freiberg

Mitzubringen
bequeme, sportliche Kleidung, Decke zum Zudecken für die Entspannung, Kissen

Kurskosten
Querschnittgelähmte, Partner/in, Begleitperson je 72,50 €

Die Kosten setzen sich zusammen aus 2 Mittagessen, 1 Kaffeepause und 2 Abendessen.
Kosten für Kursleiter und -räume trägt die Manfred-Sauer-Stiftung.

Anmeldeschluss
3 Wochen vor dem Kurs

Teilnehmerzahl
min./max. 8/14 Personen

 

Die Anmeldung kann telefonisch, schriftlich oder persönlich erfolgen.
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Kursbestätigung. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Kurse in der Manfred-Sauer-Stiftung, Lobbach. Die Anmeldungen werden von der Manfred-Sauer-Stiftung in zeitlicher Reihenfolge angenommen. Bei starker Nachfrage entscheidet die Reihenfolge des Einganges der Anmeldungen über die Teilnahme. Bei zu geringer Anmeldezahl behalten wir uns das Recht vor, die Kurse abzusagen. Sie werden über das nicht Zustandekommen eines Kurses 2 Wochen vor Kursbeginn telefonisch oder per E-Mail informiert.

Bitte denken Sie daran bei Buchung des Kurses ggf. auch ein Hotelzimmer zu reservieren.

 
Kontakt

Manfred-Sauer-Stiftung
Neurott 20 · 74931 Lobbach
Telefon: +49 6226 960 250
info@msstiftung.de

Veranstaltungsort

Anfahrt

Manfred-Sauer-Stiftung
Neurott 20, D-74931 Lobbach

Wegbeschreibung zur Manfred-Sauer-Stiftung
googlemaps

 

Parken

Kostenfreie Parkplätze finden Sie in der Tiefgarage oder auf unseren hauseigenen Parkplätzen in unmittelbarer Nähe des Hauptgebäudes.

 

Rollstuhlgerecht

Das Gebäude der Manfred-Sauer-Stiftung ist rollstuhlgerecht gestaltet. Ob Restaurant, Seminarhotel, Tagungsräume, Sporthalle, Fitness- , Wellness oder Außenbereich alle Einrichtungen der Stiftung sind von Rollstuhlfahrern und Fußgängern gleichermaßen nutzbar.

 

Fitness

Ihre sportliche Betreuung, ob als Mitglied oder Tagesgast, ist durch ausgebildete Sporttherapeuten sowohl an computergesteuerten Fitnessgeräten als auch im freien Training gewährleistet.

Hinweise

  • Bitte legen Sie an den Trainingsgeräten ein Handtuch unter, um die Polster vor Schweiß zu schützen.
  • Bitte führen Sie keine Glasflaschen im Fitnessbereich mit sich.
  • Bitte leeren Sie den Spind nach dem Umkleiden.

 

Wellness

Wohlfühlen und ausspannen können Sie im Bewegungsbad mit Gegenstromanlage. Biosauna, finnische Sauna und Dampfbad bieten Wärmeanwendungen für den individuellen Geschmack.

Hinweis

  • Der Zutritt in den Wellness- und Saunabereich ist Personen über 14 Jahren gestattet.

 

UPDATE | 27.05.2020
 

Liebe Gäste,

aufgrund der aktuellen Situation und da wir die Entwicklung weiterhin abwarten möchten, bleibt das Seminarhotel und das Restaurant „Die Küche“ bis 10. Juni 2020 geschlossen. Wir hoffen, dass wir anschließend wieder öffnen können. Wann die Kreativwerkstatt wieder geöffnet wird, ist noch unklar. Wir werden Sie informieren, sobald wir Ihnen genauere Details nennen können.
 

Liebe Fitness-Mitglieder,

endlich ist es soweit! Am 2. Juni dürfen wir unsere Türen wieder für Sie öffnen. Informationen darüber, wie und unter welchen Bedingungen das Training stattfinden kann finden Sie hier.

 

Wir sind bemüht auf Ihre Anfragen per E-Mail oder auf unserem Anrufbeantworter zeitnah zu reagieren. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es dabei aufgrund der besonderen Umstände zu Verzögerungen kommt, da die Rezeption derzeit nur sporadisch besetzt ist. Wir werden Sie auf unserer Homepage über Änderungen informieren. Alternativ können Sie sich auch gerne für unseren Newsletter anmelden.

Es heißt durchhalten, denn für uns alle ist dies derzeit eine Ausnahmesituation.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.
Ihr Team der Manfred-Sauer-Stiftung