Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
11.11.2018  - 27.01.2019 -
Atrium der Manfred-Sauer-Stiftung

"Reifen wie der Baum"

Holzskulpturen von Franz Musiol, Baumfotografien von Andreas Held

Wir laden Sie und Ihre Freunde sehr herzlich zur Vernissage am 11.11.2018, 11 Uhr im Atrium der Manfred-Sauer-Stiftung ein.
 

Zur Ausstellung Klemens Bernecker
Musikalische Gestaltung Fabian Held, Saxophon, Benedikt Held, Piano/Kontrabass

Ausstellungsdauer 11.11.2018 bis 27.01.2019
Öffnungszeiten täglich 8–22 Uhr
Eintritt frei

Die Stiftung ist vom 23.12.2018 ab 17 Uhr bis 07.01.2019, 12 Uhr geschlossen.

 

Weitere Termine zur Ausstellung

  • Sonntag, 09.12.2018, ab 14 Uhr mehr
  • Sonntag, 27.01.2019, 11 Uhr (Finissage) mehr

 

Biografien der Künstler

Franz Musiol – Holzsskulpturen
Tischler. Diplom-Holzingenieur, Diplom-Pädagoge. Wissenschaftlicher Berufsschullehrer für Holztechnik (im Ruhestand). Künstlerisches Arbeiten mit Holz seit 1999. Seit 2004 alljährliche Ausstellungen – aktuell auch im Museum Stangenberg Merck in Seeheim-Jugenheim. Seit 2009 Atelier am Fluss in Eberbach-Krösselbach. Seit 2013 Werkschau als ständige Ausstellung in Eberbachs Altstadt
Skulpturen gefertigt aus heimischen Holzarten: kurze wie lange Stamm und Astteile mit auffälligen Wuchsstörungen oder ungewöhnlichem Wuchsverlauf, Wurzelstöcke, Fluss-Treibholz, Sturmholz oder gefällte alte Obstbäume mit Rissen, Astlöchern, Aushöhlungen, Durchdringungen sowie biotisch verursachten Holzmerkmalen. Alle Arbeiten legen ästhetisch Zeugnis ab vom Formenreichtum, von der Urwüchsigkeit und Lebenskraft sowie dem Werden und Vergehen des Holzes und bewahren somit den unerschöpflichen Eigen-Sinn der Natur.
 

Andreas Held – Naturfotografie
Diplom-Biologe. Freiberuflicher Übersetzer und Lektor für biologische Lehr- und Sachbücher. Naturfotografie als Autodidakt. Mehrfache Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Naturfotowettbewerben. Zahlreiche Bildveröffentlichungen in Printmedien, im Internet und über Bildagenturen. Seit 2009 Heimatkalender "Eberbach am Neckar". Handgefertigte Fotokarten und Foto-Spruchkarten, Fotografien als Wandschmuck, verschiedene Ausstellungen und Vorträge (digitale Bilderschauen).
Mit seinen Fotografien möchte er die faszinierende Ästhetik der Natur vor Augen führen. Bei besonderen Lichtstimmungen, durch gezielten Einsatz von Schärfe und unschärfe oder auch speziellen Aufnahmetechniken entstehen Bilder aus ganz persönlicher Sichtweise, die seine Empfindungen in der Natur widerspiegeln. Bisweilen verschwimmt dabei die Grenze zwischen Fotografie und Malerei. Die Fotos werden nicht am PC manipuliert, lediglich optimiert wie ehemals in der Dunkelkammer. Auch die experimentell anmutenden Bilder entstehen ohne nachträgliche Verfremdung direkt bei der Aufnahme.

Veranstaltungsort

Anfahrt

Manfred-Sauer-Stiftung
Neurott 20, D-74931 Lobbach

Wegbeschreibung zur Manfred-Sauer-Stiftung
googlemaps

 

Parken

Kostenfreie Parkplätze finden Sie in der Tiefgarage oder auf unseren hauseigenen Parkplätzen in unmittelbarer Nähe des Hauptgebäudes.

 

Rollstuhlgerecht

Das Gebäude der Manfred-Sauer-Stiftung ist rollstuhlgerecht gestaltet. Ob Restaurant, Seminarhotel, Tagungsräume, Sporthalle, Fitness- , Wellness oder Außenbereich alle Einrichtungen der Stiftung sind von Rollstuhlfahrern und Fußgängern gleichermaßen nutzbar.

 

Fitness

Ihre sportliche Betreuung, ob als Mitglied oder Tagesgast, ist durch ausgebildete Sporttherapeuten sowohl an computergesteuerten Fitnessgeräten als auch im freien Training gewährleistet.

Hinweise

  • Bitte legen Sie an den Trainingsgeräten ein Handtuch unter, um die Polster vor Schweiß zu schützen.
  • Bitte führen Sie keine Glasflaschen im Fitnessbereich mit sich.
  • Bitte leeren Sie den Spind nach dem Umkleiden.

 

Wellness

Wohlfühlen und ausspannen können Sie im Bewegungsbad mit Gegenstromanlage. Biosauna, finnische Sauna und Dampfbad bieten Wärmeanwendungen für den individuellen Geschmack.

Hinweis

  • Der Zutritt in den Wellness- und Saunabereich ist Personen über 14 Jahren gestattet.