Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Foodtrends 2021

Zukunftsinstitut befasst sich jedes Jahr aufs Neue mit den Ernährungstrends der kommenden Monate. Für 2021 prophezeien die Macher stärke oder stark bleibende Tendenzen zu:

1. Soft Health
Bei Soft Health stehen nicht die Vermeidung oder der Verzicht auf bestimmte Nahrungsmittel im Fokus, sondern ein bewusster Konsum natürlicher Speisen mit einem hohen Anteil an Gemüse, Hülsenfrüchten und Getreideprodukten. Diesen Trend gibt es schon seit einigen Jahren und er zog während der Pandemie 2020 stark an. Anbieter von Biokisten sollen etwa einen Zuwachs von 50 – 60% erfahren haben.

2. Aufgemöbelte Snacks
Kleine Portionen, die individuell kombinierbar sein sollen, hatten in den vergangen Jahren klassische Essen ersetzt. Der Lockdown 2020 hatte dem ein Ende gesetzt, doch nun scheinen Lieferservice ihr Angebot dahingehend zu erweitern und Mahlzeiten können auch in Gruppen nun wieder eine individuelle Angelegenheit werden.

3. Selber machen und selber gärtnern
Kräuter und Gemüse auf Balkon und Fensterbank selber ziehen und dann verarbeiten ist ein Trend, der sich vor allem in der jungen, urbanen Bevölkerung durchzieht und als unglaublich hip gilt. Die eingeschränketen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung während der Pandemie gibt dem Werkeln im eigenen „Garten“ weiterhin Vorschub.

4. Lebensmittel erleben
Man kann Seminare und Verkostungen zu mehr Lebens- und Genussmitteln machen als zu Wein und Whiskey. Konditoren, Metzger, Chocolatiers und Käsereien, bieten Workshops zum Kennenlerne der Produkte. Dies ist coronabedingt derzeit natürlich nicht mehr vor Ort sondern online möglich. Die Online-Seminare bringen Interessenten vor allem Aussehen und Verarbeitung der Lebensmittel näher.

5. Regionale Lebensmittel
Nachhaltigkeit ist auch aus der Food-Szene nicht wegzudenken. Läden, in denen regional angebaute (und verarbeitete) Lebensmittel angeboten werden, erfahren eine große Nachfrage. Kurze Lieferzeiten, versehen die Produkte mit einer besonders guten Umweltbilanz und Verbraucher erhalten Lebensmittel, die in Mitteleuropa gerade Saison haben. Ein wirklich sinnvoller Trend!

Für ausführliche Informationen zu diesen Foodtrends siehe: Zukunftsinstitut: Was bleibt und was sich ändert https://www.zukunftsinstitut.de/artikel/food/food-trends-was-bleibt-und-was-sich-aendern-wird/

veröffentlicht am:

UPDATE | 11.01.2021
 

Liebe Gäste und Fitness-Mitglieder,

es tut uns leid Ihnen mitteilen zu müssen, dass unser Haus aufgrund der aktuellen Situation und der behördlich festgelegten Maßnahmen nach wie vor bis auf Weiteres geschlossen bleiben muss. Dies betrifft das Seminarhotel, das Restaurant „Die Küche“, die Kreativ-Werkstatt sowie den Fitness- und Wellnessbereich.

Bezüglich Vertragsangelegenheiten wird sich der Fitnessbereich um Ihre Anfragen zeitnah kümmern.

Wir sind bemüht auf Ihre Anfragen per E-Mail oder auf unserem Anrufbeantworter zeitnah zu reagieren. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es dabei aufgrund der besonderen Umstände zu Verzögerungen kommen kann, da wir während dieser Zeit nur sporadisch erreichbar sind.

Wir hoffen, dass wir baldmöglichst wieder öffnen dürfen und Sie als Gast in unserem Hause begrüßen können.

 
Bleiben Sie gesund.
Ihr Team der Manfred-Sauer-Stiftung