Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Mehr Antioxidantien und weniger Schwermetalle in Biogemüse

Es scheint einen signifikanten Unterschied zwischen biologisch und konventionell erzeugtem Gemüse zu geben.

 
Der Gehalt an wichtigen Antioxidantien ist in biologischer Landwirtschaft angebauten Pflanzen und daraus verarbeiteten Produkten bis zu 60 % höher als bei Erzeugnissen aus der konventionellen Landwirtschaft.

Eine britische Studie zeigt, dass die Konzentration an Antioxidantien wie Polyphenolen in biologisch angebauten Kulturen 18–69 % höher ist. Die Konzentration des giftigen Schwermetalls Kadmium liegt bei den ökologisch erzeugten Feldfrüchten im Durchschnitt 48 % tiefer und auch bei Gesamtstickstoff (10 %), Nitrat (30 %) und Nitrit (87 %) sind die Werte niedriger. Zudem zeigt die Studie, dass Pestizidrückstände bei konventionellen Kulturen viermal so wahrscheinlich sind.

Bei einem großangelegten Vergleich der Inhaltsstoffe von biologisch und konventionell angebauten Feldfrüchten stellte sich heraus, dass der Wechsel zu einer Ernährung mit biologischem Obst, Gemüse und Getreide so viele zusätzliche Antioxidantien zur Verfügung stellen würde wie 1–2 zusätzliche Portionen Obst und Gemüse täglich.

Quelle: Signifikante Unterschiede zwischen biologisch erzeugten und konventionell erzeugten Lebensmitteln www.ernaehrungs-umschau.de

veröffentlicht am:

UPDATE | 11.01.2021
 

Liebe Gäste und Fitness-Mitglieder,

es tut uns leid Ihnen mitteilen zu müssen, dass unser Haus aufgrund der aktuellen Situation und der behördlich festgelegten Maßnahmen nach wie vor bis auf Weiteres geschlossen bleiben muss. Dies betrifft das Seminarhotel, das Restaurant „Die Küche“, die Kreativ-Werkstatt sowie den Fitness- und Wellnessbereich.

Bezüglich Vertragsangelegenheiten wird sich der Fitnessbereich um Ihre Anfragen zeitnah kümmern.

Wir sind bemüht auf Ihre Anfragen per E-Mail oder auf unserem Anrufbeantworter zeitnah zu reagieren. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es dabei aufgrund der besonderen Umstände zu Verzögerungen kommen kann, da wir während dieser Zeit nur sporadisch erreichbar sind.

Wir hoffen, dass wir baldmöglichst wieder öffnen dürfen und Sie als Gast in unserem Hause begrüßen können.

 
Bleiben Sie gesund.
Ihr Team der Manfred-Sauer-Stiftung