Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

© European Association of Urology Nurses

13.04.2016

17. Jahrestagung der European Association for Urologic Nurses.

Bereits zum 17. Mal trafen sich Krankenpflegepersonen aus verschiedenen Ländern Europas als auch Übersee und Asien zum Jahreskongress. Der Kongress findet parallel zum Europäischen Urologie Kongress statt.

 
Am diesjährigen Kongress wurde die europäische evidenzbasierte Guideline Kondomurinal (Male External Catheter) vorgestellt. Darin werden die Prinzipien der Versorgung mit einem Kondomurinal beschrieben, von den Indikationen, den Kontraindikationen als auch Handlungsbeschreibungen. Auf Material, Komplikationen aber auch Trouble Shooting wird ebenfalls hingewiesen. Die Guideline wurde von einer europäischen Arbeitsgruppe unter der Federführung von Veronika Geng erstellt.

Am Kongress berichtet Bernd Jost, selbst Tetraplegiker, aus der Sicht eines Betroffenen über die Freiheiten und Vorteile, die ihm ein Kondomurinal bietet und Veronika Geng übersetzte in englisch.


Die Guideline in englisch kann hier online bezogen werden:
http://nurses.uroweb.org/guideline/male-external-catheters-in-adults-urinary-catheter-management/