Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Rollstuhl-Tischtennis: 38. Deutsche Meisterschaften

Vom 04.04.–05.04.2014 Tischtennis-Sport auf höchstem Niveau hautnah erleben. Beim wichtigsten und zur hochkarätigsten Veranstaltung des Rollstuhl-Tischtennissport zählenden Turnier den „38. Deutschen Meisterschaften“ in Lobbach.

 

Erwitte, 10.02.2014 | News
Wie im Jahr zuvor, werden rund 100 Rollstuhl-Tischtennissportler/innen aus der ganzen Nation in der Ludwig-Guttmann Sporthalle der Manfred-Sauer-Stiftung erwartet.

Weltmeister, Europameister, Paralympics-Sieger, die gesamte deutsche TT-Rollstuhlelite und die Meister von morgen kämpfen am 4. und 5. April in Lobbach um die „nationalen Insignien“ – in fünf Wettkampfklassen.
Die Matches werden in der modernen Ludwig-Guttmann-Sporthalle ausgetragen – an 16 Tischen gleichzeitig. Das ist in dieser Form nur in der Manfred-Sauer Stiftung möglich!
Die Finals finden ab 16.00 Uhr am Samstag auf einem 4er Centre-Court statt.

Zur Player`s –Night ab 20.00 Uhr spielt die regional bekannte Coverband „Cool Breeze“ auf.

Hochspannung ist garantiert und der Eintritt ist frei.

 
Weitere Informationen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender oder unter www.rollstuhltischtennis.de

 

veröffentlicht am: 13.02.2014