Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Rückentraining für Menschen im Rollstuhl sowie für Fußgänger im Sitzen

Je regelmäßiger, desto besser!
Die Mobilisation der Wirbelsäule und ein moderates, gezieltes, regelmäßiges Rückentraining sind die beste Therapie und Vorsorge gegen Rückenschmerzen.
Schon einfache Übungen verbessern die Mobilität, die Beweglichkeit der Wirbelsäule und wirken sich positiv auf die Kraft der entscheidenden Arm- und Rumpfmuskulatur aus. Rollstuhlfahrer sind in besonderer Weise gefordert: beim Antreiben des Rollstuhls aber auch für Stützgriffe, um das Gesäß zu entlasten oder Transfers durchzuführen.
Ein sehr gutes, abwechslungsreiches Übungsprogramm, mit und ohne Hilfsmittel von erfahrenen Mitarbeitern des DRS zusammengestellt, das sowohl von Rollstuhlfahrern, als auch im Sitzen von Fußgänger durchgeführt werden kann, findet Ihr hier.
https://www.der-querschnitt.de/archive/11615
Wichtig! Immer nur im schmerzfreien Bereich trainieren.

Viel Spaß bei den Übungen, bleiben Sie dran!

veröffentlicht am: 08.04.2020

UPDATE | 27.05.2020
 

Liebe Gäste,

aufgrund der aktuellen Situation und da wir die Entwicklung weiterhin abwarten möchten, bleibt das Seminarhotel und das Restaurant „Die Küche“ bis 10. Juni 2020 geschlossen. Wir hoffen, dass wir anschließend wieder öffnen können. Wann die Kreativwerkstatt wieder geöffnet wird, ist noch unklar. Wir werden Sie informieren, sobald wir Ihnen genauere Details nennen können.
 

Liebe Fitness-Mitglieder,

endlich ist es soweit! Am 2. Juni dürfen wir unsere Türen wieder für Sie öffnen. Informationen darüber, wie und unter welchen Bedingungen das Training stattfinden kann finden Sie hier.

 

Wir sind bemüht auf Ihre Anfragen per E-Mail oder auf unserem Anrufbeantworter zeitnah zu reagieren. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es dabei aufgrund der besonderen Umstände zu Verzögerungen kommt, da die Rezeption derzeit nur sporadisch besetzt ist. Wir werden Sie auf unserer Homepage über Änderungen informieren. Alternativ können Sie sich auch gerne für unseren Newsletter anmelden.

Es heißt durchhalten, denn für uns alle ist dies derzeit eine Ausnahmesituation.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.
Ihr Team der Manfred-Sauer-Stiftung