Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Eric Steinert - from de.wiki, uploaded by kulac / GNU-FDL

28.10.2014

Superhelden unterm Glasdach

Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen. Es ist dagegen eine gute Idee regelmäßig Nützlinge auszusetzen – zumindest wenn man seinen Grünanlagen etwas Gutes tun will.

 
Nützlinge sind Lebewesen, die dem Menschen nützlich sind. Meistens kleine bis winzige Tiere, Gegenspieler der Schädlinge die unsere Pflanzen plagen, Helden die die Bösewichte kurzerhand auffressen. Nützlinge werden vor allem im biologischen Anbau und auch im biologischen Pflanzenschutz eingesetzt und finden dort immer mehr Zuspruch.

In unserem Fall sind die Superhelden Florfliegenlarven die es mit allen Schädlingen, die unsere Grünanlagen bedrohen aufnehmen können. In regelmäßigen Abständen bringen wir die Larven im Atrium aus und diese erledigen dann, ganz autonom ihre Arbeit bis sie erwachsen sind. Dann wandeln sich die Larven in erwachsene Florfliegen die sich friedliebend von Honigtau, Pollen und Nektar ernähren und nach draußen entfleuchen. Ganz ohne Chemie.

Gut für die Umwelt, gut für unsere Gäste, gut für uns.

Wir lassen Sie gerne an unseren Erfahrungen mit dem Einsatz von Nützlingen teilhaben, wenn Sie sich für dieses Thema interessieren.
Oder Informieren sie sich im Web unter http://www.nuetzlinge.de

 

Ihr Team der Manfred-Sauer-Stiftung