Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Querschnitt verständlich erklärt

Die Manfred-Sauer-Stiftung und die Schweizer Paraplegiker-Vereinigung haben gemeinsam ein Fachbuch zum Thema Rückenmarksverletzungen herausgebracht. In zwei Bänden will «Querschnittlähmung verständlich erklärt» einerseits Betroffene zu Experten in eigener Sache machen, andererseits ihr soziales und berufliches Umfeld sensibilisieren und mit relevanten Informationen unterstützen.  Aber auch Fachpersonen, die im Bereich Rückenmarksverletzungen/Querschnittlähmung tätig sind, sollen vom Inhalt der Bücher profitieren.

 

Band 1, »Medizinische Grundlagen«  behandelt Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie der verschiedenen Störungen, Schädigungen oder Verletzungen des Rückenmarks. Im zweiten Band, »Leben mit Querschnittlähmung: Therapie, Pflege, Rehabilitation, Integration«geht es um mögliche körperliche Ausfälle, Funktionsstörungen und Komplikationen – vor allem aber auch um Strategien, Impulse und Informationen, mit denen Betroffene ihr Leben aktiv und selbstbestimmt gestalten können.

 

Für den Inhalt der Bücher zeichnen Veronika Geng und Dr. med. Hans Georg Koch verantwortlich – beide Experten mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Rehabilitation von Menschen mit Querschnittlähmung. «Dank ihres umfangreichen Wissens und ihrer Expertise ist ein modernes Nachschlagewerk über Querschnittlähmung entstanden», so Dr. Daniel Joggi, ehemaliger Präsident der Schweizer Paraplegiker-Stiftung, und Manfred Sauer, Stifter der Manfred-Sauer-Stiftung, im gemeinsamen Vorwort. «Nicht nur in der klinischen Rehabilitation, sondern auch in der Nachsorge gäben die beiden Bände klare Antworten auf viele Fragen: «Für jedermann verständlich, sowohl für interessierte Personen ohne medizinischen Hintergrund wie auch Fachpersonen aus der Pflege, der Therapie, der Medizin und der Rehabilitation genauso wie für die Menschen mit Querschnittlähmung selbst und deren Angehörige, die mehr über Ursachen, Hintergründe und Auswirkungen dieses speziellen Leidens erfahren möchten.»

In übersichtlich strukturierten Kapiteln decken die beiden Experten eine möglichst große Bandbreite an Themen ab:

Zahlreiche Querverweise verknüpfen einzelne Themengebiete – so kann der interessierte Leser auf die für ihn relevanten Beiträge fokussieren. Eigens für dieses Buch gefertigte Illustrationen helfen, die teilweise komplexen Sachverhalte zu verdeutlichen. Zahlreiche Fotos und Grafiken machen die Inhalte konkret und leicht erfassbar.

Einblick in die Bücher finden Sie am Ende des Textes.

 

Die Autoren

Veronika Geng (Gesundheits- und Krankenschwester, Pflegewissenschaftlerin MHsc/MNsc.) arbeitet in der Manfred-Sauer-Stiftung, leitet dort das Beratungszentrum für Ernährung und Verdauung Querschnittgelähmter, verantwortet Projekte und zeichnet inhaltlich verantwortlich für www.Der-Querschnitt.de, das Informationsportal für Menschen mit Querschnittlähmung.

 

Dr. med. Hans Georg Koch, Spezialarzt für Allgemeine Innere Medizin FMH Leiter Angewandter Wissenstransfer bei der SPV (Schweizer Paraplegiker-Vereinigung) (2013- 2019) mit Lehrauftrag an der Universität Luzern (Seminar für „Health Sciences and Health Policy“).

 

Dr. Hans Georg Koch, Veronika Geng:

»Querschnittlähmung verständlich erklärt«

Band 1: «Medizinische Grundlagen: Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie» (160 Seiten, über 140 farbige Abbildungen) sowie

Band 2: «Leben mit Querschnittlähmung: Therapie, Pflege, Rehabilitation, Integration» (360 Seiten, über 380 farbige Abbildungen)

Erschienen im Selbstverlag.

Herausgeber:

Manfred-Sauer-Stiftung

Neurott 20

D-74931 Lobbach

www.manfred-sauer-stiftung.de

 

Schweizer Paraplegiker-Vereinigung

Kantonstrasse 40

CH-6207 Nottwil

www.spv.ch

Illustrationen: Elke Trautmann.

Erscheinungstermin: 10.12.2021

Der Doppelband kann zum Preis von 55,- € hier bestellt werden oder in der Schweiz bei der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung.

veröffentlicht am: